Schlagwort-Archive: Captain Morgane

Gespielt, gesehen, gelesen (24.03.-31.03.12)

Es ist wieder Zeit für den wöchentlichen Rückblick:

Gespielt:

Waveform, PC – Ein neues Indiespiel auf Steam mit einer sehr simplen Grundidee das einfach unwahrscheinlich viel Spaß macht. Manipuliere durch Mausbewegungen eine Sinusartige Welle so, dass du alle farbigen Punkte einsammelst und Hindernissen ausweichst. Dazu noch ein paar Bonusitems, zusätzliche Spielelemente wie Spiegel, schwarze Löchern und unterschiedliche Farben… toll einfach, einfach toll…

Tidalis, PC – Puzzle-Geschicklichkeitspiel auf Steam. Vielleicht ne Stunde gespielt, soweit recht spaßig.

Captain Morgane, PC – Point’n’Click-Adventurem, der Nachfolger (oder eigentlich ein Prequel) von So Blonde. Bisher nur den ersten Abschnitt gespielt, der wohl das Tutorial darstellt. Nervig ist die viel zu große Schrift, die wohl der Parallelentwicklung auf PC und Konsolen geschuldet ist, genauso wie die ständig erforderlichen Klicks nach jedem Satz und der allgemein gemächliche Spielablauf. Zur Story und allem anderen kann ich jetzt noch keinerlei Angaben machen, da gab es schlicht und ergreifend bisher nichts.

Gesehen:

Up in the Air, Blu-Ray – George Clooney in der Rolle eines ständig herumreisenden Geschäftsmanns der das Flugzeug als sein zuhause ansieht und zwischenmenschliche Beziehungen als unnötigen Ballast ansieht. Sein Größter Traum: Endlich seine 10 Millionen Flugmeilen zusammensparen… Bis 2 Frauen in sein Leben treten die sein Leben und seine Ansichten kräftig umkrempeln. 7/10

Gelesen:

Sleeping Lady, Sue Henry – Es wird langsam spannend, auch wenn ich noch nicht arg viel weiter bin…

Bei Amazon bestellen:

Sleeping Lady, Up in the Air, Tidalis, Captain Morgane