Gespielt, gesehen, gelesen (03.03. – 10.03.12)

Ich habe beschlossen dass es wieder regelmäßiger Updates hier im Blog geben muss. Und als eine Maßnahme habe ich die „Das war die Woche/gespielt, gesehen, gelesen“-Posts wiederbelebt…

Gespielt:

Der Fall John Yesterday, PC: Begonnen hat die Woche wie schon im vorhergegangenen Post beschrieben mit einem echten Knaller: Dem Besuch bei Crimson Cow in Hamburg, wo ich das Spiel betatesten durfte. Kurzfassung: Tolles Spiel, toller Tag. 9/10

LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7, Xbox 360: Ich liebe die LEGO-Spiele von Traveller’s Tales, und Lego Harry Potter Teil 2 ist ein weiterer sehr gelungener Vertreter der Sorte. Diese Woche habe ich noch den 1000er Gamerscore vollgemacht, was dank eines verpassten Achievements etwas länger gedauert hat, als gedacht :(. Trotzdem toll. 8/10

The Second Guest, PC: Ein weiteres neues Grafik-Adventure für den PC, oder besser gesagt, 2/5 eines Grafikadventures, denn die Disc enthält die ersten beiden von fünf Kapiteln einer kompletten Story. Mit ca. 3 Stunden für knapp 20€ gerade noch ok, ärgerlicher ist, dass das Spiel nicht nur mit technischen Problemen zu kämpfen hat, sondern auch das Rätseldesign eher zufällig wirkt. Ich würde gern den Ausgang der Story sehen und hoffe irgendwie, dass die restlichen Episoden erscheinen werden, aber dazu muss einiges an Finetuning betrieben und beim Rätseldesign kräftig geschraubt werden. Schade um die guten Elemente (Sprachausgabe, Musik, Stil). 4/10

Gesehen:

Hart of Dixie, US-TV-Serie: Eine New Yorker Jungärztin muss in einem Kaff in Alabama die örtliche Praxis übernehmen bevor sie an ihrem Wunschkrankenhaus die Stelle bekommt. Jetzt ca. 12 Folgen gesehen… sehr unterhaltsam.

American Idol Season 11, US-TV: Ich mag die Casting-Shows einfach, und im Gegensatz zu Deutschland geht es hier in erster Linie um die Musik… Eben erst mit den Castings angefangen.

Kill the Boss (Horrible Bosses): Ziemlich alberne Komödie mit Humor der etwas anzüglicheren Sorte. Durchaus unterhaltsam, aber viel mehr auch nicht. Wird wohl nicht wieder im Player landen. Will jemand die Blu-Ray? 5,-€

Bodo Wartke Live: Klaviersdelikte: OK, das ist leicht Betrug von mir, denn das war schon am Freitag, dennoch will ich es hier noch kurz erwähnen. Bisher kannte ich Bodo nur von den Clips aus dem Internet (und später von CDs und DVDs), live durfte ich ihn bisher nicht erleben. Und es war wirklich spitze, der Kerl ist einfach witzig und dazu noch ein toller Musiker. Von neuen Programm bin ich nicht 100% begeistert, trotzdem: Wer die Chance hat ihn live zu sehen sollte sich das nicht entgehen lassen.

Gelesen:

Skin Tight, Carl Hiaasen: Spannender Thriller über einen Schönheitschirurgen der eine Patientin auf dem Gewissen hat und nun alles unternimmt, damit der 4 Jahre alte Vorfall nun nicht doch noch aufgeklärt wird, weil eine alte Krankenschwester die Story an die Medien verkaufen will… noch nicht ganz durch, gefällt mir aber bisher besser als „Sick Puppy“ von Hiaasen, das ich davor gelesen habe.

Bei Amazon bestellen:

Der Fall John Yesterday (PC), LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7, The Second Guest (PC), Kill the Boss, Bodo Wartke – Klaviersdelikte (CD), Skin Tight – Carl Hiaasen

Views Counter v.0.07 Viewed 1648 times by 878 viewers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.